Home > Programmierung > OXID eShop 4.3.0 … und immer kommt der Adminlogin!

OXID eShop 4.3.0 … und immer kommt der Adminlogin!

Der Ein oder Andere hat sich eventuell schon die neuen OXID eShop (Community Edition) in der Version 4.3.0 installiert.

Alles schön und gut, setzt man jedoch auf Module von Drittanbietern werden diese evtl. nicht mehr funktionieren. Beim Aufruf dieser (im Admin) kommt man auf einmal wieder zum Administrationslogin.

Wieso? Das hängt mir einer kleinen, aber feinern, Veränderung zusammen, die leider nur halbherzig mitgeteilt wurde.

Normalerweise wird beim Klick auf einen Navigationspunkt im Admin ein Frameset aufgerunfen, welches folgenden Tag im Link enthält

[{$shop->selflink}]?[{ $editurl }]

Ändert man dies nun ab, auf

[{$shop->selflink}]&[{ $editurl }]

Dies hängt mit der, seit 4.3.0, neu eingeführen Adminvariable sToken zusammen.

Programmierung , , , ,

  1. self modder
    4. Oktober 2010, 02:45 | #1

    THANKS !!

    die Suche nach dem Fehler hat mich bereits wertvolle Stunden gekostet.
    Ohne diesen Beitrag wären es sicherlich mehr geworden.

    Zu ergänzen wäre vielleicht noch, dass sich dieses Zeichen in den admin-Frames-Templates versteckt.

  2. 3. November 2010, 15:27 | #2

    Vielen Dank! Ich habe auch eine Weile gesucht…
    Den genannten Link findet man übrigens (so war es zumindest bei mir) in out/admin/tpl/[name des moduls bzw. menupunktes].tpl

  1. Bisher keine Trackbacks